Aussenarbeiten

Weil es so regelmässig geregnet hat seit wir hier sind, haben wir so was wie ein Dschungel-Feeling. Das heisst, kaum sind wir mit dem Mähen fertig, geht's wieder von vorne los, weil das Gras und Unkraut aus dem Boden schiesst. Ohne Witz, das wächst in der Nacht mindestens 5 cm, ich hab's genau gesehen ;-). 

Wir mussten nochmals 2m2 Kies liefern lassen und verteilen, da durch den vielen Regen das Terrain abgesunken war. Damit der Kies gut verkantet, haben wir uns für etwas groberen Kies entschieden. Den Hunden gefällts glaub nicht so. 

Wir haben jetzt einen Garten...juhuuu! Unser Nachbar hat mit dem Traktor in 2 Schritten die Wiese umgepflügt und ein Ackerfeld daraus gemacht. Nun haben wir viel Gartenfläche und bis jetzt nur ganz wenige Pflanzen eingepflanzt, wie Tomaten, Salat, Zucchini und Basilikum, Schnittlauch, Petersilie. Alles andere werden wir versuchen noch zu ergänzen. Ende April/anfangs Mai haben alle Obstbäume geblüht. Hat wunderschön ausgesehen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

======================

Madeleine Tinner

Mob: +41 79 655 85 09

 

 

 

Kontaktformular: 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.